logo

Gastbeitrag auf enorm-magazin.de

Hier geht’s zum Beitrag.

 

  • Wohlrad says:

    Posted: 17. Februar 2015


    Hallo, in dem Beitrag im neuesten Enorm fehlt der Hinweis, dass regionale Handwerker mittels 3 D Druck die entsprechenden Teile drucken können und somit enorme Transportkosten sparen. Antworten

    • admin replies:

      Posted: 17. Februar 2015


      Hallo Wohlrad, sobald 3D Druck auf breiter Ebene zum Einsatz kommen kann, wäre diese Technologie in der Tat eine denkbare Option. Vielen Dank, für diese Ergänzung. mit besten Grüßen Carsten Buck Antworten

       

     

    Hinterlasse einen Kommentar zu Wohlrad Cancel

    Post Details

    Posted: 8. Juli 2014

    By:

    Comments: 2

    Post Categories

    Allgemein